SIL 4-Sicherheitslösungen
für Bahnübergänge

Bahnindustrie


Als Herzstück eines Bahnübergangs-Sicherungssystems sind die HIMA HIMatrix-Sicherheits-Systeme unter Verwendung des HIMA safeethernet-Protokolls bereits vielerorts im Einsatz. Zertifiziert nach CENELEC bis SIL 4 lassen sich HIMatrix-Lösungen an die unterschiedlichsten Gegebenheiten und kundenspezifischen Anforderungen anpassen. Das gilt sowohl für den Fern- und Regionalverkehr als auch für den Industriebereich oder bei Bahnübergängen im städtischen Nahverkehr. Als COTS-Produkte bringen die HIMatrix-Steuerungen zeitgemäße wirtschaftliche Vorteile. Sie helfen aber auch deshalb Kosten einzusparen, indem sie den Verkabelungsaufwand deutlich verringern. Weil sie zentral und dezentral eingesetzt werden können. Z. B. am Bahnübergang selbst und an den entfernten Stellen, wo sich Sensorik und Zugsignalisierung befinden.

SuccessStory

Sicherer Bahnübergang mit HIMatrix

HIMatrix

HIMatrix-Sicherheitssysteme für Universalsteuerungen von elektronischen Bahnübergangssystemen.

Rahmenvertrag für sichere Bahnübergänge

HIMA schließt mit VRS Railway Industry einen 10-Jahres-Rahmenvertrag über die Lieferung von SIL 4-Sicherheitssystemen.