Lastregelung und Verbundregelung mit HIMA Safety Systemen

FlexSILon BCS


Bei dieser Lösung wird über die reinen sicherheitsgerichteten Funktionen hinaus die Lastregelung und Verbundregelung, für die bislang zusätzliche Komponenten benötigt wurden, in das Sicherheitssystem rückwirkungsfrei integriert.

Für die Lastregelung und Verbundregelung von Brennstoff und Verbrennungsluft  bietet HIMA zwei leistungsfähige sicherheitsgerichtete  Steuerungen an.

Mehrstoffbrennersysteme - mit HIMax und HIMatrix

  • Überwachung und Regelung mehrerer Brennstoffe in Verbindung mit einer gemeinsamen Luftzufuhr
  • Komplexe Verbundregelungskonzepte inklusive O2- und Lambda-Korrektur sind, aufgrund der hohen Rechenleistungen  der HIMax und HIMatrix Systeme, realisierbar.
  • Funktionsbausteine mit reglungstechnischen Teilfunktionen
  • Sichere und hochverfügbare Lösung

Mehrbrennersysteme- mit HIMax und HIMatrix

  • Flexibel erweiterbare Verbundregelung für mehrere Brenner mit gemeinsamer Lastanforderung
  • Modularer Systemaufbau
  • Reaktionszeit<= 5ms möglich bei Einsatz von HIMatrix Systemen

Einzelbrennersysteme- mit HIMatrix F

  • Modularer Aufbau für einfache und komplexe Verbundregelungskonzepte

Mehr Informationen zu den System-Familien HIMax und HIMatrix F finden Sie auf unseren Produktseiten.


Verbundregelungskonzepte 

  • O2-Korrekturregler für die Feuerungseinrichtung
  • Lambda-Korrekturkurve für jeden Brennstoff
  • Übergeordnete Lastregelung (Führungsgröße Druck- oder Temperatur) Lastverteilung auf verschiedene Brenner
  •  Flexible Lastverteilung auf verschiedene Brenner
  • split-range Regelung
  • Quasi kontinuierliche 3-Punkt-Regelung für Motorregelklappen
  • Sicherheitsabschaltung O2 < MIN
  • Sicherheitsabschaltung Brennstoff-Luftverhältnis < MIN
  • Sicherheitsabschaltung Brennstoff- Luftverhältnis > MAX


BCS Funktionsbausteine für die Last- und Verbundregelung

Unsere TÜV-geprüften Funktionsbausteine reduzieren den Zeit- und Kostenaufwand bei der Programmierung, Inbetriebnahme, Fehlersuche und der Anlagenabnahme. Es sind folgende Funktionsbausteine in der BCS-Bibliothek verfügbar:
   

  • PID-Verbundregler für Klappen und Regelventile
  • 3-Punkt-Stufe für Motorklappen bzw. -ventile
  • Rampen/Dämpfungen
  • Kurvenzüge mit 20 Stützpunktpaaren
  • Vergleicher von bis zu 3 Prozesswerten
  • Normierung von Durchflussmessungen

Erfahren Sie mehr über unsere Funktionsbausteine 

 


Vorteile der Lastregelung und Verbundregelung mit HIMA-Systemen

  • Berechnung und Überwachung der Brennstoff- und der Verbrennungsluftmenge in Abhängigkeit der Lastanforderung bevor die eigentliche Verbrennung stattfindet. Die O2-Korrekturregelung ist das "fine-tuning" der Verbundregelung.
  • Ausregelung von beliebig vielen unterschiedlichen Brennstoffen mit einer gemeinsamen Luftzufuhr
  • Hohe Flexibilität und Güte bei der Störgrößenausregelung
  • Lastwechsel mit tendenziellem Luftüberschuss
  • Regelung mit Bewertung der Lastforderung und der korrespondierenden Durchflussmengen (Double cross)
  • Rückwirkungsfreie Trennung zwischen BMS- und BCS-Kreisen in unterschiedlichen Programmteilen
  • Das gesamte Feuerungsprogramm mit einem Entwicklungswerkzeug (SILworX)